Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Alphega_Teaser_mobil_Bergland_Linusit

Gut gekaut ist halb verdaut

Ein Mann steh in der Küche und beißt in ein Sandwich rein

Die meisten von uns verbinden die Verdauung mit dem Magen-Darm-Trakt. Dabei beginnt sie bereits, wenn wir unser Essen kauen.

„Schling nicht so und kau’ anständig!“ Haben Sie diese Worte Ihrer Eltern auch noch in den Ohren? Wieder einmal hatten Mutter und Vater recht.

Denn schon die Zähne, die Zunge und unser Speichel setzen Verdauungsprozesse der Nahrung in Gang. Schon der Geruch eines leckeren Essens regt den Speichelfluss im Mund an – daher auch die Redewendung: „Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen.“

Speichel spaltet Kohlenhydrate

Sie stecken sich schließlich eine Gabel mit Nahrung in den Mund. Mit Ihren Zähnen beginnen Sie, das Essen zu zerkleinern. Gleichzeitig vermischen Sie den entstehenden Brei ständig mit Ihrer Zunge und nehmen so den Geschmack der Lebensmittel wahr.

Der Speichel sorgt zum einen dafür, dass die Masse im Mund verflüssigt wird. Zum anderen enthält er sogenannte Amylasen, die Kohlenhydrate in einfache Zucker teilen. So können sie leichter verdaut werden.

Testen Sie diesen Prozess einmal mit einem Stück Brot. Wenn Sie es lange genug kauen, schmeckt es süßlich.

Kauen beugt Verdauungsproblemen vor

Indem wir unsere Nahrung gründlich kauen, unterstützen wir auch unseren Magen und Darm. Denn schlecht gekaute Lebensmittel kommen als größere Stücke im Magen an. Dieser hat dann häufig Probleme damit, sie in seine Einzelteile zu zerlegen.

Die Folge: Die Nahrung kommt schlecht zerteilt im Darm an und kann dort Verstopfungen, Blähungen und Durchfall verursachen. Außerdem kann der Körper den unzerkauten Lebensmitteln schlechter die wichtigen Nährstoffe und Energie entziehen.

Sättigungsgefühl spüren

Langsames und gründliches Kauen hat noch einen Vorteil: Wir werden schneller satt. Denn das Hungergefühl entsteht im Gehirn.

Essen wir, fragt das Gehirn verschiedene Informationen ab. Zum Beispiel: Speichelfluss, Magenfüllstand und Blutzuckerspiegel. Um all diese Signale zu empfangen, braucht das Gehirn einen Moment.

Essen wir also unseren Teller hastig auf, ist der Magen zwar voll, die nötige Information dazu aber noch gar nicht im Kopf angekommen. Dann essen wir weiter, obwohl wir gar nicht mehr hungrig sind.

Wenn Sie Ihr Essen also lange kauen, geben Sie Ihrem Körper die Chance, Ihnen zu signalisieren, wenn er genug hat, und schützen sich selbst so vor Übergewicht.

So kauen Sie richtig

40 bis 50 Mal sollten Sie jeden Bissen mit Ihren Zähnen zermahlen. Das ist am Anfang ganz schön schwer. Darum raten Experten, mit 20 Wiederholungen zu beginnen und mit festen Nahrungsmitteln zu trainieren, wie Brot und Nudeln.

Machen Sie in der Familie daraus ein kleines Spiel: Wer schafft es, den nächsten Bissen 20 Mal, 30 Mal oder gar 40 Mal zu kauen – ohne zu schlucken natürlich. So lernen auch Ihre Kinder direkt, bewusst zu essen.

Bildquelle Gudellaphoto/stock.adobe.com

Notdienst-Apotheke finden
Sicher ist sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

* Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ¹ AVP ist der für den Fall der Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH angegebene einheitliche Produktabgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 AMG, der von der Krankenkasse im Ausnahmefall abzüglich 5 % an die Apotheke erstattet wird.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Terminvereinbarung
×

Geben Sie Ihrer Seite Farbe

Hier können Sie die einzelnen Farbvarianten testen und im Anschluss die Werte kopieren und im Apothekenbackend hinterlegen.

Mit Klick auf dieses Symbol kopieren Sie den Wert in Ihre Zwischenablage.
Apotheken-Backend öffnen
Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie einfach zwischen Selbstabholung und Botendienst
Lieferung per Bote
Abholung in Apotheke
hat geöffnet
heute Notdienst
Alphega Apotheke
Geschlossen. Öffnet am Freitag um 08:00 Uhr

Ihre Apotheke in Bremen

Apotheke im Viertel Vor dem Steintor 60/62
28203 Bremen

Telefon 042189774330

Lieferung per Botendienst
Sicher einkaufen & bezahlen
Qualität aus der Apotheke vor Ort

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:30
Dienstag 08:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 18:30
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 09:00 - 15:00
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden
Website als App

Jetzt Website zum Home-Bildschirm hinzufügen.

Direktzugriff auf Ihre Apotheke
1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Webseite in Safari auf

2
Teilen-Icon antippen

Anschließend herunterscrollen und „Zum Home-Bildschirm“ wählen

3
„Zum Home-Bildschirm“ antippen

Wählen Sie „Zum Home-Bildschirm hinzufügen “ aus und bestätigen Sie

Direktzugriff auf Ihre Apotheke

Wählen Sie zu erst den von Ihnen genutzten Browser aus, um die passende Anleitung zu sehen

1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Website in Chrome auf

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte oben rechts, um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie

1
Gewünschte Seite aufrufen

Gewünschte Seite aufrufen

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte unten rechts um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie zweimal