Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Alphega_Teaser_mobil_Megamax_Abnehmen

Wunderwerkstatt Leber - Was sie gesund hält

Das Organ in unserem Bauch ist ein Multitalent. Es produziert, entgiftet, speichert – und leidet oft still. Wie die Leber arbeitet und was sie gesund hält.

Erstaunlich: Sich regenerieren und nachwachsen, selbst wenn mehr als die Hälfte fehlt. Die Leber kann das tatsächlich. Überhaupt, das große Organ trägt seinen Ruf als Tausendsassa mehr als zu Recht. Denn es kümmert sich gleichzeitig um die verschiedensten Baustellen in unserem Inneren. Gelangen über die Pfortader Gift- wie Nährstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt in die Leber, läuft das Organ zu Hochform auf: Es verstoffwechselt Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße, aber auch Vitamine und Mineralstoffe. Überschüssige Zuckerstoffe kann das Multitalent speichern und bei Bedarf wieder freisetzen.

Klärwerk des Körpers

Als Kläranlage entgiftet die Leber schädliche Substanzen wie Alkohol oder Medikamentenabbauprodukte. Außerdem produziert sie permanent Gallensäuren, die sie in der Gallenblase zwischenlagert und bei Bedarf zum Fettabbau zur Verfügung stellt. Auch bei der Blutbildung spielt die Chemiezentrale in unserem Körper eine wichtige Rolle: Mit Hilfe von Vitamin K stellt sie zum Beispiel Eiweißstoffe her, die für die Blutgerinnung wichtig sind. Alte Blutkörperchen wiederum entsorgt die Leber.

Das einzige Manko, das der Leber anzulasten ist: Wird sie krank, bleibt das oft lange Zeit unbemerkt. Denn ihr fehlen Schmerzrezeptoren, die frühzeitig Alarm schlagen. Frühwarnzeichen wie Müdigkeit werden oft nicht der erkrankten Entgiftungszentrale zugeordnet. Machen sich schließlich ein Druckgefühl im rechten Oberbauch, ein lehmfarbener Stuhlgang, vor allem aber eine Gelbfärbung von Haut und Augen bemerkbar, ist der zerstörerische Prozess in den Leberzellen meist schon weiter fortgeschritten.

Ungesunder Lebensstil, überforderte Leber

Eine der häufigsten Lebererkrankungen ist die Fettleber. Laut Fachwelt lässt sie sich inzwischen als Volkskrankheit einordnen: Geschätzt jeder dritte Deutsche ist betroffen. Ursache ist meist ein ungesunder Lebensstil, der die Leber auf Dauer überfordert – als Folge speichert sie mehr Fett in ihrem Gewebe ab. Auslöser dafür sind neben erhöhtem Alkoholkonsum auch Übergewicht, Bewegungsmangel, Diabetes und eine falsche Ernährung, sprich zu viel Fett und Zucker.

So häufig das stille Leiden auftritt, so gefährlich ist es auch. Nicht rechtzeitig bemerkt, entzündet sich das Organ, die Fachwelt spricht nun von einer Fettleber-Hepatitis. Eine ungute Diagnose, da sich im weiteren Verlauf eine Zirrhose entwickeln kann und sich aktive Leberbezirke zunehmend in funktionsloses Bindegewebe verwandeln. Das Organ vernarbt und schrumpft, so dass es seine vielfältigen Aufgaben nicht mehr gut erfüllen kann. Schlimmer noch: Es droht die Gefahr, einen Leberkrebs zu entwickeln. 

Mehr Vollkorn, weniger Süßes

Das sind mehr als gute Gründe, rasch zu handeln. Je nach Ursache lassen sich die Risiken für eine Verfettung des Stoffwechselorgans eindämmen. Steckt zum Beispiel ein übermäßiger Alkoholkonsum hinter der Erkrankung, muss komplett darauf verzichtet werden. Und bei Diabetikern ist eine gute Einstellung der Blutzuckerwerte jetzt erst recht ein absolutes Muss. Steckt hinter dem Umbau der Leberzellen ungesunde Ernährung, hilft nur ein veränderter Speiseplan: Besonders ratsam ist es, den Blutzucker und Insulinspiegel konstant niedrig zu halten. Das geht relativ leicht, wenn die Erkrankten öfter zu Vollkornprodukten, Nüssen, sättigendem Eiweiß und Gemüse greifen – dafür aber seltener Fruchtzucker und schnell verfügbare Kohlenhydrate in Form von Weißbrot, Gebäck, Reis oder Nudeln auftischen. Auch der Verzicht auf Zwischenmahlzeiten tut der Leber gut. Unabhängig davon rät die Fachwelt gegen Bewegungsmangel anzugehen: Mehr Sport und veränderte Ernährungsgewohnheiten helfen, das Wunschgewicht zu halten. Regelmäßiges Joggen, Radfahren oder Krafttraining beeinflussen zudem die Blutzuckerwerte positiv – und das hilft auch dem Stehaufmännchen Leber. Nutzen Sie die Chance!

Hilfe für die Leber aus der Apotheke

Ob Völlegefühl oder Blähungen nach fettreichem Essen: Diese unangenehmen Begleiterscheinungen einer kranken Leber müssen Sie nicht erdulden. Lassen Sie sich von den pharmazeutischen Profis in der Apotheke vor Ort fachkundig beraten: Zubereitungen aus Artischockenblättern, Löwenzahn oder Gelbwurz regen beispielsweise den Gallenfluss an. Verdauungsfördernd wirken auch Kombinationspräparate mit Bitterer Schleifenblume, Kümmel, Pfefferminze, Kamille und Melisse. Bei Blähungen haben sich Fenchel, Anis und Kümmel bewährt. Und Mariendistelpräparate sollen die Leberzellen vor schädlichen Einflüssen schützen.

Bildquelle: GettyImages Prostock-Studio

Notdienst-Apotheke finden
Sicher ist sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

* Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ¹ AVP ist der für den Fall der Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH angegebene einheitliche Produktabgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 AMG, der von der Krankenkasse im Ausnahmefall abzüglich 5 % an die Apotheke erstattet wird.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Terminvereinbarung
×

Geben Sie Ihrer Seite Farbe

Hier können Sie die einzelnen Farbvarianten testen und im Anschluss die Werte kopieren und im Apothekenbackend hinterlegen.

Mit Klick auf dieses Symbol kopieren Sie den Wert in Ihre Zwischenablage.
Apotheken-Backend öffnen
Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie einfach zwischen Selbstabholung und Botendienst
Lieferung per Bote
Abholung in Apotheke
hat geöffnet
heute Notdienst
Alphega Apotheke
Geschlossen. Öffnet am Freitag um 08:00 Uhr

Ihre Apotheke in Bremen

Apotheke im Viertel Vor dem Steintor 60/62
28203 Bremen

Telefon 042189774330

Lieferung per Botendienst
Sicher einkaufen & bezahlen
Qualität aus der Apotheke vor Ort

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 18:30
Dienstag 08:00 - 18:30
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 18:30
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 09:00 - 15:00
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden
Website als App

Jetzt Website zum Home-Bildschirm hinzufügen.

Direktzugriff auf Ihre Apotheke
1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Webseite in Safari auf

2
Teilen-Icon antippen

Anschließend herunterscrollen und „Zum Home-Bildschirm“ wählen

3
„Zum Home-Bildschirm“ antippen

Wählen Sie „Zum Home-Bildschirm hinzufügen “ aus und bestätigen Sie

Direktzugriff auf Ihre Apotheke

Wählen Sie zu erst den von Ihnen genutzten Browser aus, um die passende Anleitung zu sehen

1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Website in Chrome auf

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte oben rechts, um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie

1
Gewünschte Seite aufrufen

Gewünschte Seite aufrufen

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte unten rechts um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie zweimal